Verhaltens- & Hygieneregeln

Liebe Irish Pub-Freunde,

beachtet bitte die folgenden Verhaltens- und Hygieneregeln. Diese ergeben sich aus den Schutzverordnungen des Landes und müssen unbedingt von uns allen eingehalten werden.

  1. Es dürfen maximal Gruppen von 5 Personen oder zwei Haushalte an einem Tisch sitzen.
  2. Ab 23 Uhr gilt eine Sperrstunde. Wir sind gerne für euch bis 23 Uhr da, danach müssen wir leider schließen.
  3. Die Tische haben untereinander einen Mindestabstand, der einzuhalten ist.
  4. Wir dürfen nur so viele Leute bewirten, wie Platz an den Tischen ist – Eine Reservierung ist also dringend empfohlen. Bei einem spontanen Besuch können wir euch keinen Platz garantieren. Ihr dürft im Pub auch nicht auf einen freien Platz warten.
  5. Es darf momentan niemand an der Theke sitzen oder sich dort aufhalten.
  6. Am Tisch muss keine Mund-/Nasenbedeckung getragen werden. Beim Betreten und Verlassen des Pubs sowie auf dem Weg zur Toilette jedoch schon.
  7. Wir müssen müssen die Anwesenheit aller Gäste inkl. Kontaktdaten dokumentieren. Dazu führen wir eine Gästeliste. Dies dient ausschließlich der Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette – Eure Daten sind bei euch sicher und werden nach einigen Wochen vernichtet.
  8. Beim Betreten des Pubs wascht bzw. desinfiziert euch bitte die Hände.
  9. Selbstverständlich dürft ihr uns aktuell nicht besuchen, wenn ihr Symptome einer Atemwegsinfektion habt.

Wenn wir uns alle gemeinsam diese Regeln halten, kann es wieder los gehen. Darüberhinaus unternehmen wir alles, um euch den Besuch bei uns so sicher wie möglich zu gestalten. Wir desinfizieren u.a. regelmäßig die Tische, lüften gut durch, tragen beim Bedienen eine Mund-/Nasenbedeckung und stellen euch ausreichend Desinfektionsmittel bereit.

Diese Auflagen machen wir natürlich nicht zum Spaß, sondern weil sie uns von der Politik und Behörden so vorgeschrieben worden sind. Und weil wir glauben, dass wir so gemeinsam weiter erfolgreich gegen die Ausbreitung des Corona-Virus kämpfen können. Bitte habt Verständnis, falls am Anfang mal etwas noch nicht ganz rund laufen sollte und gebt uns ein paar Tage Zeit, bis sich alles sauber eingespielt hat.